Bild: AdobeStock

5. Juni 2024

Bedenkliche Inhaltsstoffe

Eine schockierende Untersuchung des Verbraucherschutzportals Kosmetikanalyse.org deckt auf: In 25% der analysierten 434 Babycremes finden sich chemische bedenkliche Inhaltsstoffe, die die empfindliche Haut von Babys massiv schädigen können.

Chemische Konservierungsstoffe können die zarte Haut von Babys erheblich schädigen, da ihre Hautschutzbarriere noch nicht vollständig entwickelt ist. Diese Stoffe können Allergien auslösen und sind in vielen Produkten enthalten, darunter auch in Dispersionsfarben, Klebstoffen und Reinigungsmitteln. Besonders besorgniserregend ist jedoch ihr Einsatz in Babycremes.

Eine Studie des Umweltbundesamtes schon aus dem Jahr 2004 zeigte bereits, dass 15 bis 20 Prozent der Bevölkerung gegen mindestens eines der häufig vorkommendes Kontaktallergen empfindlich sind. Die Babyhaut ist aufgrund ihrer noch unreifen Schutzbarriere besonders anfällig. Vor allem gegen Infektionen und körperfremden Stoffen, wie aggressiven chemischen Konservierungsmitteln, die ungehindert eindringen und die hauteigenen Mikroorganismen zerstören können. Dies kann zu einer verstärkten Sensibilisierung und langfristigen Hautproblemen führen. Deshalb fordern Experten zum Handeln auf. So mahnt Günter W. Reichelt, Verwaltungsrat von Kosmetikanalyse.org: „Es ist unverantwortlich, dass in Babycremes Inhaltsstoffe verwendet werden, die die Gesundheit der Kleinsten gefährden können!“

Alternative Konservierungsstoffe – eine Lösung für sichere Babyprodukte

„Es gibt jedoch alternative, nicht allergene Konservierungsstoffe, die sicherer und gleichzeitig pflegend sind.“ Zu diesen Alternativen gehören von Natur aus haltbare Öle wie Avocado- und Jojobaöl sowie das konservierend wirkende Vitamin E. Diese Inhaltsstoffe sind zwar teurer, bieten aber eine sicherere und hautfreundlichere Lösung.

Eltern sind aufgefordert: Eltern sollten bei der Auswahl von Babyprodukten auf die Inhaltsstoffe achten und sich über mögliche Schadstoffe in Kosmetika informieren. Über 10’000 herstellerneutral bewertete Inhaltsstoffe sowie z.B. 880 analysierte Babyprodukte mit diesen Inhaltsstoffenfinden finden Sie auf Kosmetikanalyse.org.
Es ist wichtig, die Gesundheit der empfindlichen Babyhaut zu schützen und auf Produkte mit unbedenklichen Inhaltsstoffen zu setzen.

Mehr zum Thema Pflege

  • JETZT IM NEUEN HEFT:

    • Vorsicht, Sonne!
    • Stillen ohne Stress
    • Gut vorbereitet